Willkommen auf der Subversion-Übersetzungsseite

Ziel dieser Seiten ist es, die Subversion 1.5. Anleitung ins Deutsche zu übersetzen und als freie Übersetzung zur Verfügung zu stellen.

Die Seiten dienen zur Koordination der Übersetzungsaufgaben.

Wer Interesse hat, hier mitzumachen, bitte einfach eine E-Mail an translation@svnbook.de schicken.

Hinweise

Die Kodierung der Dateien ist UTF-8. Das bedeutet, dass das encoding-Attribut der XML-Dateien lediglich auf UTF-8 geändert wird.

Die Übersetzung

Es ist derzeit am Besten, die Original-Abschnitte in den Dateien zu belassen, auszukommentieren, und darunter mit der jeweiligen Übersetzung zu beginnen. Das hat den Vorteil, dass das jemand einfach korrekturlesen kann und nicht immer zwischen unterschiedlichen Dateien hin und her schalten muss.

Weiterhin ermöglicht das sehr einfach per svn merge die Änderungen, die noch am englischen Original gemacht werden, einfach nachzuziehen.

Durch das Auskommentieren wird die Benutzung von Rechtschreibprüfprogrammen, die XML verstehen, ermöglicht. Eine passende Anwendung ist z.B. aspell:

aspell -H --encoding=UTF-8 -d de -c ch00-preface.xml

Siehe auch das folgende Beispiel:

  <para>
    <indexterm>
      <primary>Concurrent Versions System (CVS)</primary>
    </indexterm>
<!--
    In the world of open-source software, the Concurrent Versions
    System (CVS) was the tool of choice for version control for many
    years.  And rightly so.  CVS was open-source software itself, and
    its non-restrictive modus operandi and support for networked
    operation allowed dozens of geographically dispersed programmers
    to share their work.  It fit the collaborative nature of the
    open-source world very well.  CVS and its semi-chaotic development
    model have since become cornerstones of open-source
    culture.</para>
-->
 
    In der Welt von Open-Source-Software, war das Concurrent Versions
    System (CVS) ein Werkzeug ...</para>

Vertiefendes Lesen

Über die Übersetzung bestimmter Wörter oder Wendungen, gewissermaßen die Subversion-Terminologie oder Versionsverwaltungs-Fachsprache, sollte im Übersetzerteam Einigkeit herrschen. Zu diesem Zweck wurde eine WortListe angelegt, die bei Bedarf ergänzt werden kann.

Um den Übersetzungsprozess aufeinander abzustimmen, werden die Teilaufgaben als Tickets formuliert. Erste Notizen (Mutmaßungen von wpeuker) zum finden sich unter TicketLebenslauf.

Eine Wikiseite OffeneFragen soll eine leichtgewichtige Möglichkeit zum Klären von Fragen bieten. Fragen und Antworten sind dort herzlich willkommen.

Impressum